Login

Wer ist online

Aktuell sind 4 Gäste und ein Mitglied online

um alle Menüs zu sehen ist eine Registrierung erforderlich!

 

  • Die Länderspielpause neigt sich dem Ende entgegen, beim FC Bayern läuft nach vier sieglosen Partien in Folge und einem Torverhältnis von 2:7 die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) - und zwar mit einem schon wieder trainierenden Jerome Boateng.

  • Bei der deutschen Nationalmannschaft läuft es derzeit nicht - auch weil die Spieler des FC Bayern gerade nicht so funktionieren, wie sie es lange Jahre und auch noch zu Saisonbeginn getan haben. In der Liga stehen die Münchner, die das Gros der DFB-Auswahl stellen, nach sieben Spieltagen auf einem völlig ungewohnten sechsten Tabellenplatz. Niko Kovac muss sich Kritik und auch Pfiffe gefallen lassen. Unfassbar für Wolfsburgs Manager Jörg Schmadtke.

  • Schon unmittelbar nach der 0:3-Niederlage in den Niederlanden hatte sich Manuel Neuer der Öffentlichkeit gestellt und seine Mitschuld am ersten Gegentreffer eingeräumt. Das tat der Kapitän auch am Montag bei der Pressekonferenz in Paris vor dem wegweisenden Duell in der Nations League gegen Frankreich. Allerdings wehrte sich Neuer, aus diesem Fehler grundsätzlich seine Leistungsfähigkeit in Frage zu stellen.

  • Nach vier sieglosen Spielen in Folge sollte die bundesligafreie Zeit den nötigen Abstand zur Misere bringen und die Nationalspieler des FC Bayern mit erfolgreichen Ergebnissen bei ihrer jeweiligen Auswahl wieder stärken. Bei der deutschen Elite ging das gründlich daneben. Doch wie sieht es bei den anderen Nationalspielern der Münchner aus? Eine Übersicht.

  • Das wichtige Nations-League-Match gegen Weltmeister Frankreich wird ohne Jerome Boateng stattfinden. Der Münchner reiste aufgrund muskulärer Probleme vorzeitig ab. Vertreten könnten den 30-Jährigen entweder Teamkollege Niklas Süle oder der von der U 21 nachnominierte Jonathan Tah.

  • Am Samstag war Arsene Wenger zu Gast beim Abschiedsspiel von Per Mertesacker in Hannover, dort war er auf der Trainerbank von Mertes Weltauswahl zu finden. Zu seiner Zukunft ließ sich die Trainerlegende nichts entlocken, über die nahe Zukunft des FC Bayern aber schon.

  • Der Start in die Euroleague ist dem FC Bayern gehörig misslungen. Beim 71:90 (37:44) gegen Anadolu Efes Istanbul war der Deutsche Meister chancenlos. Während Trainer Dejan Radonjic "nur ein paar" gute Minuten gesehen hatte, wurde Kollege Niko Kovac vom Publikum sogar ausgepfiffen.